Regionsmeisterschaften in Dormagen

Sebastian Knorn und Tobias Buchmüller (Foto: H.-J. Knorn)

Am 6.7.2018 fanden in Dormagen die Regionsmeisterschaften der Langwürfe U14
statt. Gleich zwei Titel in der Klasse U14 männlich konnten sich die Essener
Leichtathleten sichern.
Tobias Buchmüller (rechts) und Sebastian Knorn (links) (beide Werdener
Turnerbund) gewannen in ihren Altersklassen den Speerwurf. Tobias (M12) siegte
mit einer Weite von 24,45 m. Sebastian (M 13) konnte seine bisherige Bestleistung
gleich um über 3 Meter steigern und siegte mit einer Weite von 35,44 m.

(H.-J. Knorn)

Sebastian Knorn und Tobias Buchmüller (Foto: H.-J. Knorn)

Sebastian Knorn und Tobias Buchmüller (Foto: H.-J. Knorn)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*