Spartensitzung Leichtathletik im ESPO

Am 26.11.2019 fand die Spartensitzung Leichtathletik im ESPO auf der Sportanlage Am Hallo statt. Neben einem Überblick über das Geschehen des vergangenen Jahres wurden auch Ehrungen vorgenommen.

Link zum Bericht des Spartenleiters

Der Vorsitzende der Regionsjugend Tim Husel, Melanie Adams (MTG Horst), Annette Schulz (Gehörlosen TSV) und Knut Jendruck (Spartenleiter Leichtathletik) bei der Übergabe der Ehrenurkunden vom LVN für den Einsatz im Sport.
Der Vorsitzende der Regionsjugend Tim Husel, Melanie Adams (MTG Horst), Annette Schulz (Gehörlosen TSV) und Knut Jendruck (Spartenleiter Leichtathletik) bei der Übergabe der Ehrenurkunden vom LVN für den Einsatz im Sport. Nicht auf dem BIld, aber auch geehrt Daniela Zwack (LT Stoppenberg), Florian Steiner (Tusem), Udo Brandt (TB Werden)

Bestennadeln für Essener Jugendliche

Zum Ende des Jahres hat der Deutsche Leichtathletikverband die Bestenliste 2019 veröffentlicht. Alle Sportler, die unter den Top 30 sind, werden mit der DLV – Bestennadel in Bronze, Silber bzw. Gold ausgezeichnet.

In den Altersklassen U 16 bis U 20 konnten sich 8 Aktive in 7 Wettbewerben platzieren. Herzlichen Glückwunsch für die tollen Leistungen.

Viktoria Heising ( TLV Germania Überruhr ) konnte sich bereits im ersten Jahr der U 18 Klasse über 400 m Hürden einen vorderen Platz sichern.          . Gleich zweimal in einer Einzeldisziplin ( 100 m + 200 m ) ist Amelie Dierke  ( Werdener Turnerbund ) in der Klasse U 20 vertreten.

Auch die Herren mischten mit:

Timon Streit ( Überruhr ) über 400 m und Florian Koch ( Werden) über 2.000 m Hindernis sind in der  U 18 dabei.

Als Jüngster überraschte Sebastian Knorn ( Werden ) im Speerwerfen der M 14.

Die Mädchenstaffel U 20 der Startgemeinschaft Essen/Ruhr konnte die Vorjahreszeit deutlich verbessern und sicherte damit die Bestennadel. Zur Staffel gehörten Viktoria Heising, Clara vom Hove, Hannah Kowalski ( alle Überruhr ) und Elly Wrede ( Werden ).

Für die neue Saison wünschen wir allen alles Gute.