Noah Herrmanny mit Quantensprung – Überruhrer Athleten top fit!

Luca Hoffmann (Foto: Tim Husel)

Tolle Leistungen gab es am Samstag, 01.08.20 durch Athleten des TLV Germania Überruhr. Beim LTU Sommermeeting in Graz in der Steiermark konnte Noah Hermanny einen riesigen Schritt nach vorne machen. Er siegte in einem internationalen Feld mit 14,68 sec und steigerte seine Bestleistung um 47 Hundertstel Sekunden. Mit dieser Zeit befindet er sich nun in den TOP10 der deutschen Bestenliste, ein Start bei den Deutschen Jugend-Meisterschaften in Heilbronn Anfang September scheint sicher. Nach einer schwierigen Zeit mit Corona-Bedingungen und Krankheit ist diese Leistung noch höher zu bewerten.

Noah Hermanny (Foto: Christian Hermanny)
Noah Hermanny (Foto: Christian Hermanny)

Eine besondere Leistung erbrachte der Newcomer Luca Hoffmann. Bei der Laufgala im hessischen Pfungstadt startete er zum vierten Mal über 800 m. Der 18-jährige ehemalige Fußballer wollte in diesem Rennen unbedingt das erste Mal unter 2 Minuten bleiben. Gesagt getan: Ging der Hase noch etwas langsam an, übernahm das Feld das Kommando. Nach einem Durchgang in knapp 57 Sekunden konnte Luca in 1:59,77 min seine Bestzeit aus der Vorwoche um 2 Sekunden unterbieten.

Luca Hoffmann (Foto: Tim Husel)
Luca Hoffmann (Foto: Tim Husel)

Immense Hitze und eine 100 minütige Unterbrechung nach einem Unwetter machten den Athleten in Weinheim zu schaffen. Umso bemerkenswerter, dass Yannik Wodarczak einen Monat nach einer OP erneut im Vorlauf und Finale die DM-Norm der U23 unterbieten konnte. In 15,40 sec. war er außerdem deutlich schneller als am Mittwoch in Verden/Aller.

Yannik Wodarczak (Foto: Tim Husel)
Yannik Wodarczak (Foto: Tim Husel)

(Text: Tim Husel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*