Erfolgreicher Saisonstart bei der Sparkassengala in Regensburg

Bedingt durch eine längere Verletzung war die Teilnahme  bei der DLV Gala in Regensburg für Amelie Dierke der erste Start in der Freiluftsaison.

35 Frauen und Jugendliche der U 20 gingen im Wettstreit um die Finalteilnahme in fünf Vorläufen  in die Startlöcher.

Im dritten Vorlauf erzielte Amelie mit 12,06 sek. die Qualifikation für das Finale.

In ihrem Lauf gewann die Norwegerin  Ezinne Okparaeba in 11,32 sek..

Im Finale der U 20 konnte sich Amelie noch auf 12,03 sek. verbessern und erzielte damit den sechsten Platz.

Für Amelie war es ein guter Start in die Saison, auch wenn die von ihr gewünschte 11 nicht vor dem Komma stand.

Bei dieser internationalen Gala konnte sie auf jeden Fall weitere Erfahrungen sammeln.

Man hat ja auch nicht jeden Tag Tatjana Pinto (die im Vorlauf 11,11 sek. lief) als Mitstreiterin im Feld.

Mit 12,03 sek. hat Amelie deutlich die Qualifikation für die Deutschen Jugendmeisterschaften in Rostock unterboten.

(Bericht: Reinhard Lehmann)

Das Bild zeigt die Athletin Amelie Dierke sitzend auf der Grünfläche neben einer Tartanlaufbahn.

Amelie Dierke – Werdener Turnerbund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*