Weihnachtsgrüße

Liebe Freunde der Essener Leichtathletik

Nun besteht der Förderverein bereits 2 Jahre und hat in 2018 auch wieder einige Mitglieder dazugewonnen. Zu wünschen wäre für 2019, es würden noch einige mehr werden. Drückt doch dieser Förderverein auch ein gehöriges Stück Solidarität Essener Leichtathleten aus.

Ohne diese Solidarität wäre eine finanzielle und materielle Unterstützung nicht möglich. Auch in 2018 konnten wieder einige Athleten unterstützt werden, außerdem fand ein erster Lehrgang Hindernislauf statt, der vom Förderverein finanziert wurde.

In 2019 sollen weitere Lehrgänge angeschoben werden.

Ohne unsere treuen Gönner könnten wir dies nicht tun, insbesondere ist hier Marc Böhme zu nennen, der uns nun schon lange Jahre mit namhaften Summen unterstützt.

Danke auch an die anderen Spender und auch danke an die Helfer beim Catering am Hallo während der Sportfeste. Auch hier konnte ein stolzer Betrag für den Förderverein verzeichnet werden.

Mit diesem Förderverein hat er zwar direkt nichts zu tun, aber er unterstützt die Essener Leichtathletik gleichermaßen:

Dr. Wolfgang Reiniger mit seiner Leichtathletik-zugewandten Stiftung

Jedes Jahr unterstützt Dr. Reiniger die Vereine mit einigen tausend Euro.

Dafür sagen wir recht herzlichen Dank.

Gerade weil diese Spendenbereitschaft nicht selbstverständlich ist, aber allen hilft, appelliere ich an alle für die Solidargemeinschaft der Essener Leichtathleten einzustehen.

Ich wünsche euch und euren Familien ein ruhiges und gesegnetes Weihnachtsfest und einen harmonischen Jahresübergang sowie die besten Wünsche für 2019.

 

Knut Jendruck, im Dezember 2018