Deutsche Jugendmeisterschaften 2022

Für die anstehenden Meisterschaften haben sich erfreulich viele Essener Jugendlichen qualifiziert.

Zunächst geht die U 16 am 9. – 10.7. 22 in Bremen ins Rennen.

Mikko Pirsig ( 80 m Hürden ); Luca Soddemann ( 1.500 m Hindernis ) und Pia Goldbach ( 300 m Hürden ) gehen in den Einzeldisziplinen an den Start. Die Startgemeinschaft Essen Ruhr ist mit zwei Staffeln über 4 x 100 m am Start. Pia Goldbach, Ina Gödicke, Mila Zarges, Sophie Ritter, Antonia Geers, Wilhelmine Behnke, Paula Komp, Antonia Rüenauver, Anna Bayer, Frieda Derksen und Janna Teuschner

Eine Woche später geht es am 15. – 17.7.22 für die U 18 /  U 20 nach Ulm.

Die Qualifikationen in den Einzeldisziplinen haben Viktoria Heising ( 400 m Hürden), Noah Herrmanny ( 100 m – 200 m – 110 m Hürden) – Sebastian Knorn ( Speer ) erreicht. Ebenso die 4 x 100 m Staffel der StG Essen Ruhr mit Martin Gerth, Finn Ole Nilsson, Ben Bredenfeld und Noah Herrmanny.

Am 11. September geht es für die Mädchen der StG Essen Ruhr in der Klasse U 16 dann nach Hamburg zur Team-DM

Mit dem achten Platz in der bundesweiten Vorrunde wurde die Qualifikation in der Teamwertung geschafft. Jeweils zwei Aktive kommen in den Einzeldisziplinen ( 100 m – 800 m – 3.000 m – 80 m Hürden – Hoch – Weit – Kugel – Diskus – Speer ) und eine Staffel in die Wertung. In dem Vorrundenwettkampf waren beteiligt: Ina Gödicke, Pia Goldbach, Linn Pirsig, Mila Zarges, Paula Komp, Katharina Meise, Antonia Geers, Wilhelmine Behnke, Sopie Ritter, Leonie Rotterdam, Johanna Knorn, Annika Bäcker, Antonia Rüenauver, Janna Teuschner und Ronja Wiesner.

Wir wünschen allen erfolgreiche Meisterschaften.

(Knut Jendruck)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*